botan – Bewegung von innen nach außen

botan ist eine Mischung aus Taichi, Qigong und Tanz sowie der Wertschätzung und Gestaltung des Lebens nach Phänomenen der Natur.

botan, japanisch für Pfingstrose, bedeutet gleichzeitig auch Knopf und Schalter.

Das spiralartige Öffnen der Pfingstrose spiegelt das organische Bewegungsmuster der Welt wieder. Mit botan entdeckst du diese dir innewohnende Bewegung wieder.

botan legt den Schalter um von innerer Steifheit zu Flexibilität. Wie ein Perspektivwechsel.

In der langsamen und meditativen Übung spürst du, wie deine Bewegungsenergien

sich ganz von selbst koordinieren.

botan spricht auch tiefere Muskelpartien an, die wir beim leistungsorientierten schnellen Training normalerweise nicht benutzen. Sanft stärken wir deine Mitte, so dass diese sich entfalten kann.

botan ist körperlich erfahrbare Philosophie.

Zur weitere Information